TheGrue.org

Bald fertig

Siemens hat in den vergangenen Monaten einen gewaltigen Aufwand betrieben. Zwischen Groden und Altenbruch enstand ein 300 Meter langer Neubau direkt am seeschifftiefen Wasser.  Über 55.000 Kubikmeter Erde wurden bewegt. Es wurden 24.000 Kubikmeter Stahlbeton und 200 Millionen Euro verbaut. In wenigen Wochen soll die Produktion anlaufen. Für den Siemens ist das neue Werk der erste Neubau eines Fertigungsstandorts in Deutschland seit über 20 Jahren.